EdWinUnterwegs

Wir lassen uns nicht aufhalten


Nordhorn und Weener

Jetzt bitte nicht lachen,  aber nachdem wir alle Termine hinter uns haben,  können wir uns jetzt wieder etwas Entspannung erlauben. Wohnmobil aufgelastet,  Fahrzeugpapiere erneuert,  Zahnarzt besucht, Klassentreffen genossen, neue Einlagen und Schuhe, Brillenbestand erweitert,  Winterreifen drauf, Eisbahn abgenommen,  Glühwein probiert, und noch einiges mehr.  Daher haben wir die beiden Stellplätze genutzt und die ersten kalten […]

888 Tage im Wohnmobil

ununterbrochen, ohne Haus, ohne Wohnung, mit vielen Stellplätzen an den europäischen Küsten. Deutschland, Dänemark, Schweden, Finnland, Norwegen, Frankreich, Spanien und Portugal haben wir bereist und viele Orte gesehen. Bisher sind wir ungefähr 30 Jahre mit Wohnmobilen unterwegs, meistens nur am Wochenende oder im Urlaub, im Juni 2016 haben wir uns aber den Traum erfüllt ohne […]

Osthofen und Ladenburg

was für ein Unterschied!  Osthofen kennen wir ja schon des längeren,  in Ladenburg waren wir jetzt zum zweiten Mal.  Stellplatz – Osthofen an der Wonnegauhalle auf Schotter und lange nichts mehr gemacht.  Eine Stromsäule. – Ladenburg genauso am Stadtrand,  aber parzelliert und für jeden eine Steckdose. Entsorgung – Osthofen schlicht und einfach an einem Haus, […]

Zwischen Altena und Weilburg

liegt unter anderem auch das Lennetal.  Schicke Burg,  nette Innenstadt.  Ich glaube nicht das viele diese Gegend kennen, wir waren sehr überrascht.  Vor allen Dingen die Burg,  hier wurde die erste Jugendherberge der Welt eröffnet.  Ich kann mir vorstellen,  daß die Umgebung immer wieder für junge Leute anziehend ist.  Wenn man dann weiter entlang der […]

Dülmen, bis bald

Ungefähr 6 Wochen haben wir nichts mehr geschrieben.  Wir waren in und um Dülmen unterwegs. Werkstatt in Jülich mit Übernachtung in der Nähe. Ärzte in Münster besuchen,  Übernachtungen am Hallenbad Ost, Besuch bei Kollegen in Borken und Reckenfeld mit entsprechenden Übernachtungen vor Ort. Leider auch ein Trauerfall in Isselburg.  Jetzt steht der nächste Werkstatttermin in […]

Wasserkuppe und weiter geht’s

Hier noch mal einen Panoramablick von der Wasserkuppe,  wir hatten eine super weite Sicht. Jetzt fahren wir in kleinen Etappen bis Dülmen.  Bad Hersfeld,  diesmal ohne Jazzfestival,  Fritzlar nach Jahren mal wieder,  und Bad Westernkotten mit vielen sichtbaren Veränderungen lagen auf dem Weg. Und in der ersten Oktoberwoche nach fast genau 1 Jahr wieder in […]

Wasserkuppe/Poppenhausen

Auf dem Weg nach Norden und damit Richtung Westfalen haben wir einen Abstecher auf die Wasserkuppe gemacht. Auf dem Berg, 950 Meter hoch und der auch überregional als „Wiege des Segelflugs“ bekannt ist, entspringt die Fulda und rund 30 weitere Bäche. Auf den Parkplätze sind an einer Stelle auch Wohnmobile zugelassen,  aber nicht der schönste Platz […]

Bayern

Von Kloster Andechs war es nicht mehr weit bis zum ersten Werkstattbesuch. Zuerst hatte unsere Satellitenanlage in der Nähe des Nordkapps seinen Geist aufgegeben und jetzt nochmal wieder am Südkapp. Scheinbar kann es Probleme geben,  wenn man zuweit Richtung Norden oder Süden fährt.  Also hat uns die Firma gebeten doch am Werk vorbei zu kommen […]

Schwarzwald, Schwäbische Alp, Allgäu

Und, habt ihr richtig geraten? Oder nur auf eine passende Antwort gewartet? Von Rottweil aus haben wir noch eine Runde durch die Landesteile gedreht, die wir vom neuen Turm aus sehen konnten. In Neuendorf am Rhein haben wir uns ein paar bestellte Ersatzteile abgeholt. Anschließend war es uns ein Vergnügen in Bad Krozingen die warmen […]

Heute wird geraten, wo sind wir gerade?

Der Thyssenkrupp Testturm  ist ein 246 Meter hoher Aufzugstestturm für Expressaufzüge und Hochgeschwindigkeitsfahrstühle. Der Turm wurde 2014 bis 2017 von Thyssenkrupp Elevator errichtet. Der Testturm besitzt auf 232 Meter Höhe die höchste Besucherplattform Deutschlands und ist der weltweit höchste Testturm für Aufzugsanlagen. Zusammen mit den Tiefgeschossen, die ebenfalls als Testumgebung für die Aufzugschächte verwendet werden, weist […]

Bad Waldsee, Bad Schussenried, Ehingen/Donau

Wie ein Abstecher unsere Tour beeinflusst!  Schon seit einiger Zeit war uns klar, daß für unsere Hubbett eine neue Matratze sinnvoll erscheint.  Durch eine kleine Recherche im Internet und bei Facebook sind wir auf einen Hersteller in der Nähe von Stuttgart gestoßen.  Eine Mail,  ein Anruf und unsere Streckenplanung wird wieder mal durcheinander gewürfelt.  Vom […]

Meersburg am Bodensee

Bodensee,  Friedrichshafen und Zeppelin,  dazu dann noch Meersburg mit dem Schloss in dem Annette von Droste-Hülshoff Teile Ihres Lebens verbracht hat, wurde wieder mal für 3 Tage unser Quartier.  Bergauf und bergab ist auf dem Weg zum Stellplatz erforderlich,  aber entlang der Bodenseeküste kann man gut radfahren. In der Nähe die Pfahlbauten und einige weitere […]

Blumberg – Sauschwänzlebahn

Wenn man diese Streckenführung sieht, dann versteht man warum das Sauschwänzlebahn heißt.  Wir sind nach Blumberg weiter gefahren, dem höchsten Punkt der Bahnstrecke. Eine Besonderheit des Ortes, die nehmen Kurtaxe, und wer mindestens 3 Übernachtungen im Ort z.B. auch auf dem Stellplatz macht, kann kostenlos mit der Bahn fahren.  Normaltarif ist 24,00 Euro pro Person […]

Waldshut-Tiengen

Nein, wir sind hier nicht auf einem Obsthof,  wir haben auf keine neue Diät erfunden.  Wir stehen vor einer Bäckerei in Tiengen. Und finden hier ein fantastisches Beispiel unserer deutschen Sprachvielfalt.   Genau zwischen Waldshut-Tiengen liegt ein ziemlich neuer Stellplatz, der wahrscheinlich vom Campingplatz mit betrieben wird. In beide Ortsteile sind es aber ca. 1,5 […]

Bad Säckingen – Deutschland

Deutschland hat uns wieder!   Nach über 9 Monaten haben wir die deutsch-französische Grenze kurz vor Basel bei Weil am Rhein wieder überschritten.  Auf französischer Seite haben wir noch ein paar Kleinigkeiten eingekauft und noch Wäsche gewaschen. An vielen großen Supermärkten findet man nämlich vor den Türen oder draußen auf dem Platz große Waschmaschinen und […]

Thann – letzte Station Frankreich

Wie oft waren wir schon in Thann? Wir haben mehrfach den Samstagsmarkt gesehen, schon ein Weinfest von Winzern aus ganz Frankreich erlebt und Weine probiert.  Diesmal waren wir bei Hitze und mitten in der Woche dort. Oft haben wir auch die letzte französische Küche dort genossen.  Haben wir diesmal bei den Temperaturen auch, aber als […]

Luxeuil-les-Baines

Nachdem Blois uns aus seinem Bann entlassen hat, sind wir mit mehreren Zwischenstationen quer durchs Land um bis in die Bädergegend Frankreichs zukommen. In Blois haben wir gleichzeitig die Loire verlassen,  haben sie später aber nochmal in ihrem Bett gesehen.  Hier eine kurze Zusammenfassung der Orte in denen wir übernachtet haben mit kleiner Information. Lamotte-Beuvron: […]

Blois

Eine geschichtsträchtige Stadt hat uns auch etwas in den Bann gezogen. Das fängt schon bei der Suche nach dem Stellplatz an. Der liegt eigentlich direkt hinter dem Bahnhof,  aber man muss mitten durch die Altstadt,  um dahin zu kommen.  Anschließend ist der Fußweg zum Chateau entsprechend kurz. Von dort mussten wir allerdings 112 Stufen bis […]

Die Hitze, die Loire und 111 Wochen

Jaaaaaa, das hat geschmeckt. Bei der Hitze am Atlantik und wegen der vollen Stellplätze lautete unsere Entscheidung,  wir fahren Richtung Osten.  Osten ist erstmal die Loire, durch Nantes durch und erste Station  Camptoceaux. Das Dorf selbst liegt einige Meter über der Loire und trotz des warmen Wetters sind wir hingegangen um die Finger in den […]

St. Gilles-Croix-de-Vie, St. Michel-Chef-Chef

Zwei lange Namen,  zwei kurze Stationen.  St. Gilles haben wir mit einer kleinen Erinnerung an unseren Vierbeiner Drago in Verbindung gebracht. Wie wir vor Jahren hier waren, musste unser Hund zuerst alle anderen Wohnmobile kontrollieren,  beim dritten oder vierten fand eine Frau das so interessant,  dass sie den fremden Hund doch erstmal locken musste,  mit […]

Ile de Re, La Tranche sur Mer, Les Sables d’Olonne

Der letzte Bericht war vom Superwochenende in La Rochelle.  Wir „alten Leute“ brauchten natürlich erst mal wieder ein paar Erholungstage und was paßt da besser als die Ile de Re. Schöner Stellplatz, super Fahrradwege und warmes Wetter, dazu noch in den einzelnen Orten interessante Restaurants, Bistros und Bars, was will Mann und Frau mehr.  La […]

La Rochelle

Wow, was für ein Wochenende!  La Rochelle, jetzt mit seinem großen Stellplatz, haben wir ja schon des öfteren besucht.  Dieses Wochenende war aber eindeutig was besonderes.  La Rochelle veranstaltet jedes Jahr ein mehrtägige Festival der französischen Musiker, nicht nur in einer extra aufgebauten Arena, sondern auch in vielen Restaurants und Kneipen.  Alle Art von Musik. […]

İle d’Olêron

Da haben aber ne Menge Leute ne Menge Arbeit, könnte man meinen. Erst schaffen sie mühevoll das ganze Wasser bis zum Strand und dann läuft alles wieder zurück und der Strand sieht leer und grün aus! Es waren ein paar schöne Tag auf der Insel, sowohl in Le Château als auch in St.-Denise waren die […]

Rochefort

Ein kleiner Abstecher weg von der Küste. Rochefort liegt ungefähr 20 Kilometer von der Küste entfernt an der Charente.  Selbst hier sieht man noch den Einfluss des Atlantik.  In der Charente steigt und fällt das Wasser um geschätzt 1 Meter. Auf Grund dessen gibt es hier auch einen Hafen mit einem schönen alten Segelschiff. 

Blaye

und damit zum 3. Weingut an der Gironde.  Wir waren vor ein paar Jahren schon mal hier unten und damals konnten wir vor dem riesigen Fort (auch geplant von Vauban) stehen,  diesmal wurde dort eine Kirmes aufgebaut,  schließlich ist ja bald Nationalfeiertag!  Aber wir hatten uns was anderes ausgesucht.  Ein Weingut mit 25 Stellplätzen nur […]

Medoc und St.Emilion

sind ja beides berühmte Weingegenden.  Hier haben wir dann sogar 3 Übernachtungen auf Weingütern gemacht. Nachdem eine ausgewiesene Entsorgung in Massau kaputt und verriegelt war und der Stellplatz nicht mehr erkennbar mussten unsere Bücher und unsere Apps herhalten.  Ein Weingut bei Blanquefort Nähe Bordeaux war die Alternative. Ganz alleine ein Stück hinter den Gebäuden konnten […]

Soulac-sur-mer

NEIN,  wir sind nicht wieder auf „den Hund“ gekommen,  es war nur kein Wetter für Hunde und der Kleine legte sich plötzlich zwischen unsere Füße in den Schatten. Unseren Weißwein hat er aber nicht angerührt!  Den haben wir im heißen Sand genossen. Wir hatten gerade eine Radtour hinter uns gebracht und einen ruhigen Abend einläuten […]

Andernos les Baines

Wir waren nicht allein! Auf der Dunes du Pilat. Menschen in Massen, und wir mittendrin.  Bei über 30 Grad sind wir die 162 Stufen bis zu Spitze und nach einiger Zeit oben den heißen Sandweg wieder runter.  Parken erste halbe Stunde gratis, aber das Hinfahren von der Schranke zum Parkplatz 4 und die Rückfahrt bis […]

Biscarrosse-Plage

Zwei Mal hintereinander ein Foto von einem Stellplatz zeigen ist auf unserer Seite absolut was seltenes, aber den Unterschied wollte ich doch mal zeigen.  Zuerst in Mimizan der nagelneue Platz und jetzt der unter Pinien in Biscarrosse-Plage. Hinter dem Campingplatz wurden Wege im Wald angelegt und links und rechts ungefähr 3 Meter breite Parkstreifen. Da […]

Von Biarritz nach Mimizan-Plage

Wieder in Frankreich angekommen merken wir als erstes, das die Franzosen besser auf Wohnmobilfahrer eingestellt sind.  Die Stellplätze sind teuer hier am Atlantik.  Biarritz haben wie 12,00 Euro bezahlt.  Natürlich hat die Stadt ja auch ihren Reiz, allerdings liegt der Stellplatz auch gut eine halbe Stunde Fussmarsch von den interessanten Straßen entfernt und man muss […]

2 Jahre, 105 Wochen oder 731 Tage

Ja, liebe Leute, liebe Leser, Bekannte und Freunde, Verwandte und Anverwandte, verehrte Facebookfreunde und -leser, ehemalige Arbeitskolleginnen und -kollegen, heute sind es genau 2 Jahre das wir nur noch im Wohnmobil leben. Wir waren bis jetzt in  Deutschland,  Frankreich, wieder  Deutschland,  Dänemark,  Schweden,  Finnland,  Norwegen, und über  Schweden und  Dänemark zurück nach Deutschland, dann durch  Frankreich nach  Spanien,  Portugal, wieder zurück nach  […]

Sopela und Bilbao Teil 2

Nachdem wir uns einen Überblick über Bilbao verschafft hatten, konnten wir diese Sicht in der nachbarschaftlichen Brauerei mit einem Bier und einem gegrillten Hähnchen noch vertiefen,  zumal das Wetter auch mitspielte. Am nächsten Tag sind wir bis Sopela weitergefahren. Über den Ort können wir nicht viel sagen, außer das es in der Nähe auch eine […]

Bilbao

Noch nie auf unserer Tour konnten wir sagen, wir verschaffen uns erst einmal einen Überblick.  Von Santander nach Bilbao sind es knapp 120 Kilometer teilweise durch Berge teilweise entlang der Küste. Und dann hoch zum Stellplatz. 

Santander

Weiter auf dem Weg Richtung Osten und entlang der Nordküste Spaniens hatten wir erstaunlich viel Probleme einen  passenden Stellplatz zu finden. Colunga und Ribadesella hatten Stellplätze ausgewiesen,  aber was für welche!  In Colunga war es außerhalb der Stadt neben einer Tankstelle direkt an der Hauptstraße und in Ribadesella oberhalb der Stadt zwischen Hauptstraße,  Abbiegespur und […]

Foz, Gijon

Foz noch in Galizien und Gijon schon in Asturien, aber das Wetter ist hier ziemlich gleich, kühl und Regen. Von A  Coruña weiter über Cadeira nach Foz begleitet uns der leichte gleichmäßige Regen wieder. Cadeira selbst ein schönes aufgeräumter Städtchen mit einem „Roten Platz“ als Treffpunkt für alle.  Der Stellplatz liegt an der Straße zum […]