EdWinUnterwegs

Wir lassen uns nicht aufhalten


Archiv für: Oktober 2020

Gemünd

Letzte Eifelstation bevor es nach Jülich in die Werkstatt und anschließend nach Dülmen geht.    Wir haben in der nächsten Woche schon einige Arzttermine vereinbart. Mal abwarten wie es dann weitergeht. Wenn wir uns entschieden haben, gibt es hier den nächsten Bericht. Bis dahin kleine Schreibpause.    Das Bild zeigt den Unterschied zwischen 2 Jugendherbergen. […]

Blankenheim

Wir haben ja in diesem Sommer schon an den Ufern von so einigen Flüssen gestanden, aber hier sind wir zum ersten Mal auch an einer Quelle. Ich versuche mal alle Flüsse aufzuführen Rhein, Lahn, Isar, Donau, Inn, Iller, Lech, Untere Argen, Bodensee(Rhein), Neckar, Nahe und Mosel. Und jetzt die Ahrquelle. Am letzten Tag in Prüm […]

Prüm in der Eifel

Die Eifel hat uns mal wieder gereizt, zumal wir am 19.10. wieder in Jülich sein wollen. Scharniere an einer Tür austauschen da beim letzten Termin nicht die richtigen vorlagen. Wir kennen einige Städte der Eifel bereits aus früheren Touren. Prüm war aber bisher nicht dabei. Ein nagelneuer Stellplatz da wohl der alte gerade bebaut wird. […]

Minheim an der Mosel

Direkt an der Mosel und am Moselradweg. Wir sind schon lange nicht mehr an der Mosel gewesen, ist einfach nicht unsere bevorzugte Gegend. Auf dem Weg Richtung Norden muss man die aber überqueren und Minhein lag fast an unserem Weg. Deshalb haben wir da unseren Stop eingelegt. Kleiner Abstecher trotz Regen nach links bis Neumagen-Dhron […]

Bad Sobernheim

Vom Neckar und Rhein jetzt rüber an die Nähe. Man könnte sagen unsere Reise geht in diesem Herbst nicht in die Biergegend von Franken sondern in die Weinregionen Deutschland. Und trotzdem das Bier und die Brauereien verfolgen uns auch hier. Das Bild zeigt eine Brauerei! Das ist die Kapellenbrauerei mit Restaurant und Biergarten. Das läuft […]

Lorsch und Ingelheim

Schöne Figur!! Dazu später noch ein paar zusätzliche Infos. Zuerst nach Lorsch. Wenn man über die A61 fährt, fällt die Abfahrt Lorsch immer wieder auf. Außerdem liest man immer mal über das Kloster Lorsch als Kulturerbe. Endlich bietet sich mal die Gelegenheit dazu – also hin. Der Stellplatz liegt in der Nähe des Klosters inmitten […]

Heidelberg

Ein neuer Stellplatz in Heidelberg. Komplett geschottere Fläche und die Platzeinteilung mit Kanthölzern. Strom und Entsorgung im Preis enthalten, Frischwasser extra. So was reicht den meisten Wohnmobilfahrern. Bis zur Innenstadt waren es ungefähr 1,5 Kilometer. Mit dem Rad, auch zum Waschsalon, kein Problem. Stadtbummel inklusive!!

Bad Wimpfen und Hirschhorn

Manchmal fehlt mir die Lust was zu schreiben. Dann muss ich es halt nachholen. So wie jetzt. Wer weiß das Bad Wimpfen im 10. und 11. Jahrhundert mehrfach Sitz der deutschen Kaiser war. Hoch über dem Neckar gelegen und mit weitem Blick ins Land war das zu der Zeit wohl eine ideale Lage. Siehe unteres […]