EdWinUnterwegs

Wir lassen uns nicht aufhalten


Hardangerfjord

Auf unsere Frage nach Tunnel oder Berge jetzt die Antwort,  natürlich haben wir uns für die Berge entschieden!  Sowohl die Auffahrt von Lærdal als auch die Abfahrt nach Aurland waren überwiegend einspurig.  Auf der Höhe war scheinbar Platz genug und dort die Straße entsprechend breit.  Der höchste von unserem Navi (mit GPS! ) angezeigte Punkt […]

Balestrand und Kaupanger

Der schöne und große Spaziergang zum Gletscher wurde durch eine wunderschöne Fahrt bis nach Balestrand ergänzt.  Balestrand,  bekanntlich eine der Städte,  die unser letzter Kaiser noch genossen hat, hat uns mit einem norwegischen Abendessen und einer netten Bekanntschaft überrascht. Gelesen hatten wir von dem Restaurant „Pilgrim“ schon im Internet und in den Prospekten.  Als wir […]

Fjorde und Gletscher

Das ist der Brikdalsbreen in der Nähe von Olden. Wir sind fürchterlich erschrocken!  Wir waren schon mal hier und das sind gerade mal 12 Jahre her. Damals haben wir noch das Eis anfassen können, die Grenze war unten am Wasser und man konnte hinlaufen! Jetzt ist sicherheitshalber der nahe Bereich abgesperrt. Auf dem Bild sieht […]

Angekommen?

man könnte es meinen! Aber dafür liegt dieser Ort doch zu weit südlich und der eine Buchstabe am Ende macht doch viele Kilometer aus. Wir haben für 2 Tage Ålesund besucht. Von unseren früheren Touren kennen wir den Stellplatz in der Nähe des Anlegers der Hurtigroute und fahren gezielt darauf zu. Einen freien Platz bekommt […]

Hellesylt

War das ein Krach heute morgen.  Um halb acht laute Motoren, Stimmen und Geklapper.  Da mussten wir doch erstmal aus dem Fenster schauen.  Gestern Abend drehte sich die „Mein Schiff 1“ schon vor Hellesylt und heute morgen dann der Anblick!

Geiranger

Heute ist nicht viel los im  berühmten Geirangerfjord.  Nur die Hurtigroute ließ sich blicken. Gestern passend zu unserer Ankunft verließ gerade das kleinste von 3 Kreuzfahrtschiffen den Fjord. Leider hat uns unser erster Stau in Norwegen davon abgehalten die Einschiffung der Passagiere zuzuschauen.  Ein Bus ist in einer der auf dem Bild zu sehenden Kurven […]

Atlanterhavsvegen

Nachdem wir uns bei Wilma und Günter verabschiedet haben, ging es weiter nach Kristiandsund. Dort kannten wir aus vergangener Zeit einen Stellplatz am Ende eines Wassers und hinter der alten Mellemwerft. Die Beschreibung im Stellplatzführer war aber nicht so klar verständlich, es herrschte eine gewisse Unsicherheit. Aber er war es doch. Schlicht und einfach,  am […]

Kyrkseterøra

Bild zur Verfügung gestellt von Wilma und Günther – warum? – dann weiterlesen! Nach dem uns das schöne Elchfoto geglückt ist,  brauchten wir nur noch ein paar Kilometer weiterfahren.  In Egge bei Steinkjer haben wir einen kleinen Parkplatz gefunden für eine Übernachtung.  Da es immer noch regnete,  kein Problem.  Egge muss früher ein wichtiger Wikingerstandort […]

Es gibt sie wirklich

in freier Natur!  Auf den letzten Kilometern des Kystriksveien (Rv17) stand da plötzlich ein dicker dunkler Klotz neben der Straße.  War es einer oder doch nicht,  also rechts ran und 300 Meter zurück laufen. Der Rv17 ist ziemlich gut befahren. Auf den 300 Meter fuhren etwa 25 Fahrzeuge an mir vorbei. Dann sah ich nicht […]

Brønnøysund – die geographische Mitte Norwegens

Die Hälfte von Nord (Nordkapp) nach Süd (Lindesnes) haben wir geschafft.  (Luftlinie). Ein Bild hab ich nicht eingefügt,  bei dem Regen und einer halb gesperrten Stadt haben wir keine schönes Motiv gefunden. Ein großes Musikfestival mitten in der Stadt über 3 Tage u.a. mit Uriah Heep, haben wir aber nur von weitem zugehört. Auch vom […]

Der Dicke und wir

Ein schöner Abend war es gestern.  Wer unsere Seiten zurückblättert bis Ribniz-Damgarten kann lesen, dass wir an der Ostseeküste ein Paar kennengelernt haben, das einige Tage nach uns auch auf eine große Reise gegangen ist. Wir haben deren Seiten und die beiden haben unsere Seiten das ganze Jahr über beobachtet.  Gestern haben wir uns hier […]

Blick aus dem Dachfenster

Wir haben zwar nicht mehr das beste Wetter, aber die Vorhersagungen Richtung Süden sind viel versprechend.  Nach Narvik haben wir noch Pausen in Innhavet, Fauske und Bodö gemacht.  Bodö als größte Stadt hier im Umkreis hat zu einem Stadtbummel und zu einem Bierchen verleitet,  leider zogen aber dann auch wieder Regenwolken durch. Jetzt geht es […]

Voll erwischt!

Heute hat es uns wirklich voll erwischt.  Ab 7.00 Uhr gab es wieder vollen Betrieb auf der Baustelle neben an. Sogar die Betonanlieferung funktioniert in Tromsø schon um die Zeit. Bis 8.36 Uhr galt unser Parkticket,  so früh sind wir schon lange nicht mehr los gefahren.  Quer über Land um dem großen Verkehr auf der […]

Tromsø

Ja, der eine oder der andere könnte denken „schon wieder ne Kirche“ aber manche darf man halt nicht auslassen. Nach der Kirchenbesichtigung in Alta sind wir weiter Richtung Süden. 2 schöne kleine Stellplätze in Burfjord und Olderdalen direkt am Wasser mit Blick auf schneebedeckte Berge und Sonnenschein haben die Strecke nach Tromsø in passende Etappen […]

Nordkapp

Nach 1989 jetzt in 2017 zum zweiten Mal am Nordkapp.  Gestern hat es noch fürchterlich geregnet,  heute morgen hatten wir bei der Hinfahrt noch strahlenden Sonnenschein.  Nach der Ankunft als erstes alles besichtigen,  denn kurz vorm Kapp sah man schon leichte Nebelschwaden ankommen.  Genauso war es auch, am Nachmittag war nicht mehr viel zu sehen.  […]

Hammerfest, weiter geht’s!

Ein guter Morgen gerade noch rechtzeitig bevor wir abfahren.  Die AIDAsol macht einen Abstecher nach Hammerfest.  Die hat nicht, wie wir erst vermutet haben,  am Platz der Hurtigroute festgemacht, sondern uns genau gegenüber.  Sie fuhr langsam in das Hafenbecken und drehte dann auf der Stelle. Ein Schauspiel für sich. Wir sind aber nicht geblieben um […]

Hammerfest

In Hammerfest haben wir uns erstmal für 3 Tage festgesetzt.  Wir haben bei der Wettervorhersage unsere Route zum Nordkapp etwas verlegt.  Im Moment haben wir hier 3 bis 6 Grad, zum Glück im plus. Wir wollten nicht gerade zur Mittsommernacht am Nordkapp sein, daher sind wir nach Hammerfest ausgewichen. Haben unterwegs Gas getankt,  denn bei […]

Einfach nur schön

und typisch für Nordnorwegen. Bei schönstem Wetter sind wir gestern Richtung Gamvik gefahren.  Die Strecke ist nur 200 bis 300 Meter über dem Meeresspiegel, aber der Schnee ist noch nicht überall weggetaut. Am Leuchtturm konnten wir dann noch einen Sonnenspaziergang unternehmen. Das die Sonne hier nicht untergeht, konnten wir auch wirklich feststellen!  Heute morgen fing […]

1 Jahr oder 12 Monate oder 365 Tage

sind wir heute unterwegs.  Vor genau einem Jahr haben wir uns aufgemacht unser Rentnerdasein zu verändern. Nach dem die Wohnung aufgelöst und die Möbel eingelagert waren, konnte es los gehen.  Um 17.00 Uhr wurden wir verabschiedet und unser erstes Etappenziel war Münster. Seitdem haben wir 6 Länder bereist.  Deutschland Frankreich Dänemark Schweden Finnland  und jetzt […]

Die Nordkapp in Kirkenes

Unser erstes Ziel in Norwegen ist erreicht.  Der Stellplatz liegt direkt am Anleger der Hurtigroute. Kirkenes ist die letzte Station, dann geht es zurück Richtung Bergen.  Jeden Morgen so gegen 9.00 Uhr meldet sich ein Schiff mit lautem Getute.  Heute war es die „Nordkapp“. Dicke Jacke an, es sind doch tatsächlich nur noch 8 Grad […]

Finnland zum Zweiten

Nach dem grenzüberschreitenden Foto haben wir dann am anderen Tag auch die gesalzenen Wasser der Ostsee bzw. des Baltischen Meeres verlassen. Einmal quer durch Finnland bis nach Norwegen.  Zwischenstation in Rovaniemi (wie schon beschrieben) und Inari um bis nach Kirkenes zu gelangen. Selbstverständlich sind wir nicht die Strecke gefahren,  die alle Welt fährt.  Nach Rovaniemi […]

Weihnachten ist immer

am Polarkreis nur ein paar Kilometer von Rovaniemi entfernt. Alles für die besonderen Tage, inklusive Weihnachtsmann,  der die Kinder heute schon betreut. Jetzt schon Postkarten schreiben – sie kommen garantiert erst Weihnachten an! Wir haben es nicht gemacht, wir hatten die Stimmung nicht! Wenn man bei schönstem Wetter mit dem Fahrrad dahin fährt, fällt einem das […]

Finnland

Jetzt geht’s ab in unser 3. skandinavischen Land. Wir haben Rovaniemi als nächstes ausgesucht. Der Wetterbericht verspricht viel Sonne,  nämlich „22“! Stunden.

Grenzübergreifendes Mitternachtsfoto

OK, es war noch nicht ganz Mitternacht,  aber es fehlt nur eine viertel Stunde!  Wir sind jetzt an der schwedisch-finnischen Grenze. Das Foto ist von der schwedischen Seite entstanden und zeigt die finnische Bebauung. Mitten durch das Wasser verläuft die Grenze.  Kurz bevor wir die Stadt Haparanda erreicht hatten, haben wir die ersten nordischen Tiere […]

Nach Hause telefonieren

Die Sonne verschwindet spät abends noch hinterm Horizont, aber hier wird es nachts nicht mehr dunkel. Wir haben nur noch etwa 150 km schwedische Küste vor uns bevor wird das 3. skandinavische Land erreichen. Nach mehreren kalten Tagen haben uns wieder passendere Temperaturen eingeholt. Das nutzen wir aus um das Weltkulturerbe Gammelstad und das angeschlossene […]

Brücken gibt’s genug

Immer weiter Richtung Norden.  Diesmal stehen wir an der längsten Hängebrücke Schwedens.  Erst 1997 eröffnet. Hier haben wir einen wunderschönen Sonnenuntergang verfolgt.  Der beginnt aber erst nach 11.00 besser gesagt nach 23 Uhr. Wir nähern uns langsam den Gegenden wo es durchgehend hell ist. Wir müssen , glaube ich,  mal eine Nachtschicht einlegen,  um das […]

Axmar’s Naturreservat

Die Schilder sehen wir jetzt des öfteren,  leider nur die Schilder. Einzelne Kraniche, dicke Hasen, schon mal ein Reh, aber Elche leider nicht!  Auch im Naturreservat nichts zu sehen. Grosser Stellplatz an einem Restaurant mit allem was dazugehört, sogar unseren Lieblingswein aus Frankreich gab’s da. Jetzt sind wir in Hüdiksvall im Hafen, hier ist gerade […]

Immer weiter Richtung Norden

Es fängt so langsam an, die Straße wird länger und geht auf und ab, hahaha! Nachdem wir unseren Sonnenbrand noch etwas gepflegt haben, wurde es doch langsam Zeit wieder zu fahren.  Schließlich wollen wir noch im Sommer oben ankommen.   Passend setzte dann auch Regen ein, allerdings auch zu unserem Nachteil,  wir wollten uns Stockholm […]

Unbefestigte Wege

findet man in Schweden doch noch des öfteren.  Wir haben die „größere“ Stadt Ystad verlassen und sind dann an der Küste entlang weiter gefahren.  Zwei Übernachtungen in Ramdala in der Nähe von Karlskrona waren für uns die absolute Ruhe. Und haben unseren Sonnenbrand noch etwas verstärkt.  Weiter geht’s jetzt Richtung Oskarshamn,  am Wochenende soll es […]

Schweden – Ystad

Wir haben die zweite große Brücke auch hinter uns gebracht.  Leider konnten wir kein gescheites Bild machen. An dem Tag war morgens das Wetter nicht so gut. Von Korsør ging es weiter Richtung Kopenhagen.  Unterwegs haben wir noch bei Regen einen Besuch in Ringsted gemacht.  Dort gibt es ein kleines Outlet-Center, bei dem Wetter nichts […]

Korsør Dänemark

Das ist die erste der beiden großen Brücken direkt in Dänemark,  die wir überqueren mussten.  Die Storebæltsbroen oder auf deutsch Große Beltbrücke.  Im Yachthafen hat man einen guten Blick bei gutem Wetter, aber eben nicht immer!  Nettes Restaurant ist auch am Platz und gar nicht mal so teuer. Eine gutbelegte Pizza für 79 Kronen,  sind […]

Dänemark

Auf der Durchreise Richtung Norden haben wir Dänemark erreicht. Das Wetter ist noch nicht richtig auf Frühjahr oder Sommer eingestellt,  aber es tut sich was. Die wieder funktionierende Heizung braucht nicht mehr ständig laufen, auch nachts nicht. Jetzt stehen wir vor der ersten großen Brücke und haben auch uns Korsør als nächstes ausgesucht.  Hier waren […]

Die Ostseeküste hat uns wieder

Eckernförde,  hier hatten wir im Herbst die Ostsee verlassen. Jetzt geht es von hier aus weiter Richtung Skandinavien. Wir wollten ja eigentlich bereits in den ersten Maitagen hier sein, aber man muss auch mal Glück im Unglück haben. Der letzte Werkstatttermin war für den Freitag geplant und prompt fällt am Donnerstag unsere Heizung aus. In […]

Unser neues Ziel: Nordkapp

Dülmen,  wieder mal anstrengend!  Verwandtenbesuche, Freunde treffen, Ärzte besuchen, einkaufen und auch mal essen gehen,  das sind alles Termine, die wir in 10 Tagen in Dülmen unter einen Hut bringen mussten.  Der Terminplan war ganz schön voll, und leider konnten wir nicht bei allen vorbei schauen. Im Herbst werden wir Dülmen auf den Weg in […]