EdWinUnterwegs

Wir lassen uns nicht aufhalten


Wir dürfen wieder fahren

Jau, es ist soweit. 
Die Beschränkungen sind für uns fast komplett aufgehoben. Das es an unseren nächsten Zielen auch weiterhin Sonderregelungen geben wird, damit kann man sich ja arrangieren. 
Aber wir dürfen Wohnmobilfahren. 
Bevor in den nächsten Tagen dann wieder die erste Wasserstandsmeldung kommt, besser Standortmeldung, noch ein kleines Dankeschön! 
Wir möchten uns auf diesem Wege bei der Stadt Dülmen speziell dem Tourismusbüro und dem Ordnungsamt bedanken, dass wir in dieser ungewöhnlichen Zeit in Dülmen auf dem Wohnmobilstellplatz stehen durften. 
Auch der Polizei sagen wir Danke, die mussten einige Anrufe entgegen nehmen, weil wir einige Wochen dort übernachtet haben.
Freunden, Bekannten und Unbekannten sagen wir Danke für die vielen „Heckengespräche“. Der geforderte Mindestabstand war durch die Hecke ja gut gewährleistet. 
Auch für die frischen Muffins und Plätzchen sagen wir nachträglich Danke. 
Bleibt bitte alle gesund damit wir uns bald wieder sehen können.

3 Anworten für “ Wir dürfen wieder fahren ”

  1. Niemann sagt:

    Hallo ihr Zwei.
    Wünsche euch gute Weiterfahrt.
    Und viel Glück für euer nächstes Zuel.
    Liebe Grüße
    Josef

  2. Harald Volkmann sagt:

    schön! Wir dürfen ab nächste Woche auch wieder zum Boot – nach 8 Monaten werden wir es wiedersehen. Auf den Zustand bin ich gespannt.
    Gute Fahrt!

    1. Winiedi sagt:

      Da lasst Euch mal überraschen! War doch aus dem Wasser, oder? Da konnte es ja nicht überschwemmt werden!

Antwort geben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht

--