EdWinUnterwegs

Wir lassen uns nicht aufhalten


Stadtoldendorf

Das sind so die Zufallsfunde die immer mal wieder auftauchen.

Diesmal bei einem Spaziergang durch die Altstadt von Stadtoldendorf.

Was interpretiert Ihr in dieses Bild?

Mir ist eingefallen: Himmelreich ist eine Einbahnstraße und hat einen vielleicht großen Parkplatz zum Warten.

Wie wir nach hier gekommen sind, war auch eine kleine Reise mit Hindernissen.

Von Warstein ging unsere Tour erstmal so Großrichtung Harz. Nach Lust und Laune wollten wir dann eine Pause einlegen.

Auf der Strecke kamen wir durch Höxter. Der Stellplatz lag aber auf dem anderen Weserufer. Die Brücke direkt am Platz ist wegen Bauarbeiten für Fahrzeuge über 3,5 to und 2,10 Breite gesperrt. Und das Navi zeigt noch 22 Kilometer bis zum Ziel.

Das heißt ganz klar über Holzminden zurück nach Höxter. Ach ne, dann schauen wir sofort in Holzminden. Brückenwochenende! Beim Vorbeifahren sahen wir schon – ziemlich voll. Am Eingang dickes Schild „Corona bedingte Sperrung! Bitte im Büro nachfragen“. Kurz nach 12 – Mittagspause bis 14.30.

Also doch noch ein bisschen weiterfahren. In Stadtoldendorf waren wir noch nie. Einen kleinen Stellplatz haben die auch. Fußläufig 10 Minuten bis zur Altstadt. Und gerade mal zu einem Drittel belegt. Muß eine alte Kaserne gewesen sein. Neben an ein griechisches Lokal, da steht am Eingang noch „Offiziersheim“. Das kann man aber trotzdem empfehlen.

Antwort geben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht

--