EdWinUnterwegs

Wir lassen uns nicht aufhalten


Mit dem Wohnmobil bei AL-KO

Weshalb haben wir den Umweg von ca. 1200 km von unserer angedachten Tour gemacht?   Zum einen weil Franken und Bayern immer lohnenswert sind, zum anderen weil nur die Fa. AL-KO selbst eine Verstellung der Hinterachse vornimmt.     Was bedeutet das?   Die Wohnmobilhersteller ordern die Fahrgestelle dort und legen fest mit welchem Winkel […]

Lauingen an der Donau

Lange nichts mehr geschrieben!? Hier eine kleine Zusammenfassung der letzten Woche.   Von Kulmbach gings am Sonntag weiter über Land bis nach Wertingen. Der Stellplatz sah nicht schlecht aus, aber es was bereits eine gewisse Luftbelästigung angekündigt,  die gab es auch von der Biogasanlage neben an. Von der 24 stündigen Geräuschkulisse wurde aber nichts geschrieben.  […]

Kulmbach liegt ….

da wo die Has’n (*1) Hos’n (*2) has’n (*3) und die Hos’n (*4) has’n (*5) Hus’n (*6)   Frei nach Kommunbräu Kulmbach.   Hochdeutsch   (*1) aus dem Tierreich, manchmal besser bekannt mit den Zusätzen Feld, Oster oder fuss  (*2) dialektische Übersetzung zu (*1) im fränkischen (*3) heißen oder auch genannt werden (*4) früher besser […]

Pläne dürfen/können/müssen/sollen geändert werden

Das ist  die Plassenburg in Kulmbach.  Unsere Reisepläne haben sich vorübergehend geändert.   Wir trinken an diesem Wochenende mal wieder fränkisches Bier.   Bei einer unserer letzten Stationen haben wir gehört,  dass die Firma AL-KO die Möglichkeit hat die hinteren Achsen des Fahrgestell um mehrere Zentimeter anzuheben.    Prompt gemailt und angerufen und für nächste […]

Brandenburg an der Havel

NEIN, wir sind nicht umgestiegen!  Nachdem wir in Gifhorn die Mühlenbesichtigungen doch problemlos beendet haben,  ging es weiter in unsere Wunschrichtung Berlin, aber ganz langsam.  In der Nähe der Elbe, genau in Bertingen, haben wir erstmal aufgeräumt,  umgeräumt und umgestellt. Hier war Zeit dafür.  Nichts los, großer Stellplatz. Nett zum radfahren und Roller ausprobieren.  Restaurant […]

Mühlenmuseum Gifhorn

Gifhorn, nördlich von Wolfsburg und Braunschweig.  Der Stellplatz ist schön gelegen und auch stadtnah – von daher eigentlich eine gute Ausgangsbasis für einen passenden Aufenthalt.  Aber von den dort bereits stehenden Womo-Fahrern bekamen wir den Hinweis nicht abzuhängen. Womo-Fahrern mit Anhänger werden vertrieben. Nicht mal die Nutzung des großen Pkw Parkplatzes ist erlaubt.  Also hin zur Info […]

Steinhuder Meer

Bad Salzuflen waren 2 entspannende Tage. Etwas runter kommen nach der Wohnungsauflösung. Nur einen Tag haben wir Station dann in Barsinghausen gemacht. Leckeres Bier getrunken und gutes Steak gegessen. Die „Suhle“ kann man wirklich weiter empfehlen.  Den Stellplatz nur stark eingeschränkt.  Also, weiter nach Mardorf am Steinhuder Meer. Ländlicher Stellplatz, 250 Meter bis zum See. […]

Tag 1 – Station 1

Danke für die Verabschiedung in Dülmen! Wir haben es dann noch bis Münster geschafft. Steht doch da fast neben uns ein Auto mit ST UT Hat uns gefreut mit Margarete und Martin noch ein bisschen zu plauschen. Trotz Skate – Nacht und Flohmarkt gut geschlafen.  Zum Frühstücken weitergefahren bis Telgte dann nach Bad Salzuflen. Jetzt […]

Selbst die größte Reise….

beginnt mit dem ersten Schritt!  (Chinesische Weisheit) 17. Juni: 1579: Sir Francis Drake erhebt im Laufe seiner Weltumsegelung für England Anspruch auf ein Land, das er Nova Albion (das heutige Kalifornien) nennt. 1901: In Berlin beginnt die II. Orthographische Konferenz, auf der unter Beteiligung von Konrad Duden Beratungen über die Einheitlichkeit der deutschen Rechtschreibung stattfinden. […]

Bad Neuenahr Ahrweiler

Schon oft hat dieser Ort unser Interesse geweckt und immer wieder entdecken wir was neues oder Veränderungen.  Diesmal mußten wir nach Bachem ausweichen.  Viel Platz hat man nicht,  der Platz ist sehr kurz nur PKW Länge.  Der Stellplatz am Freibad ist geschlossen, der Campingplatz bei Frau Schmidt Urlaub und am Stadion war irgendwie mit einer […]

Sch….. Montag

Montag morgen kurz nach sieben, hat’s doch wen nach hier getrieben, haben wir gleich kurz nach acht und an Freitag schon gedacht.  Montag morgen kurz nach neun wir uns auf den Freitag freun, endlich wird es dann auch zehn hört ihr dieses große Flehn? Und auf elf  Uhr geht es zu,  doch erst Freitag ist […]

2016

Allen Freunden und Bekannten, den Familienmitgliedern und Arbeitskollegen,  den Wohnmobilfahrern und Briefmarkensammlern ein gesundes und erfolgreiches 2016 Edith und Winfried

War das eine Nacht!

Glückstadt bei Nacht und Sturm. Ein Stellplatz direkt im Hochwassergebiet und letzte Nacht starker Wind. Wir standen quer dazu. Unsere Stützen mussten wohl einen großen Belastungstest überstehen,  wir auch.  Weiter nach Sankt Peter Ording bei Wind und Regen.  

Buxtehude und Glückstadt

Das Weihnachtsfest ist fast vorbei. Wir sind mal wieder nicht in Dülmen geblieben.  Zu erst nach Buxtehude. Im Dunkeln ist nicht mehr viel los, aber wer geht auch schon am Heiligen Abend noch groß aus, wo doch die Familie Vorrang hat. Weiter nach Glückstadt mit strahlender Sonne am Himmel.  Heute ist wieder mehr los. Kaffee […]

Paderborn

Einmal zu Weihnachten ist es Tradition einen Weihnachtsmarkt zu besuchen.  Diesmal war es die alte aber schöne Stadt Paderborn.  Die wenigen Stellplätze am Maspernplatz sind der ideale Ausgangspunkt für die Ausflüge in die Stadt.  Der bzw. die Märkte waren brechend voll. Einen Tisch für 4 Personen zu reservieren fast unmöglich.  Wir haben aber 200 m […]

Düsseldorf

Nach Werkstatt (Jülich) und Gasabnahme in Versen geht’s mal wieder nach Düsseldorf.  Der Wetterbericht war ja nicht für Wohnmobilisten geeignet  aber wir kalten richtig Glück.  Alle Welt saß noch draußen.  Das haben wir auch noch ausgenutzt.  Zu Abschluss noch ein Guinness.  Danke an den jungen Kellner aus Neuseeland. Hat Spaß gemacht ein paar Worte auf […]

Jülich

Es war mal wieder so weit. Die jährliche Dichtigkeitsprüfung. Der Stellplatz in Jülich ist bestimmt ideal für ein Treffen. Große Wiese (ohne Anschlüsse) und zusätzlich ein Bereich für Einzelfahrzeuge. Die Stadt mit Zitadelle ist in ca. 20 Minuten zu Fuß zu erreichen.  Dazwischen findet man noch den Brückenkopfpark. Sollte man im Sommer nicht verpassen!  Mit […]

Schluchsee

So, jetzt geht’s weiter mit den Berichten.  Hab noch ein paar Tage an der Technik gebastelt und dies ist die nächste Station auf unserer Urlaubstour.  Von Rottweil aus haben wir erstmal nachgesehen was macht eigentlich Villingen-Schwenningen mit Stellplätzen. Ausgewiesen ist einer an der Messe.  Der eignet sich nicht mal ansatzweise als Durchgangsparkplatz.  Schöne Pkw Parkplätze […]

Rottweil

Bis wir in Rottweil angekommen sind haben wir erstmal andere Stellplätze gesehen und abgehakt! ! Alpirsbach in der Stadt Baustelle belegt mit Baufahrzeugen. Nur hässlich. Am Freibad auch belegt mit Schutt und Schotter. Weiter nach Schiltach -belegt mit Pkw. Außerdem glaube ich zu steil für unser Geschoß. Nächste große Enttäuschung Schramberg – dort kann man […]

Gernsbach

Diese Stadt war eine Überraschung. Positiver Gesamteindruck! !!! Der Stellplatz klein und voll ausgestattet. Leider trotz Nebenstraße etwas laut. In der Nähe auch ein niedlicher Biergarten. Passend auch die Radwege an der Murg. Verpasst haben wir leider das Unimog Museum in Gaggenau

Bad Herrenalb

Liebe Bad Herrenalber. Seite Jahren kommen wir immer mal wieder auf ein paar Tage vorbei. Schade das sich an Eurem Wohnmobilstellplatz in den letzten Jahren nichts verändert hat. Sehr schmal, schräg und immer wieder PKW die uns vor der Nase herfallen oder auch die Parkplätze belegen. Könnt Ihr nicht langsam mal was unternehmen?

Bad Schönborn

Der Urlaub mag beginnen! Unser erstes Ziel ist Bad Schönborn Ortsteil Bad Mingolsheim . Großer Stellplatz mit Anschluss an das Thermalbad.  Ca.800 m bis zum Zentrum mit einigen netten Gaststätten. Tipp von Heinz  das Glashaus war bei dem schönen Wetter natürlich hervorragend Danke Auch die beiden Griechen sahen gut aus. Allerdings am Wochenende reservieren  

Aldekerk

Aldekerk ist ein kleiner Ort mit einem Stellplatz für ca. 30 Womos.   Am Eingang eine kleine Hütte mit extrem viel Lesematerial. Fast schon zuviel und vieles davon unansehnlich. Fahrradwege gut ausgeschildert. Und ein paar nette Gaststätten. Gegessen haben wir hier   Hotel Thoeren   Ist empfehlenswert.