EdWinUnterwegs

Wir lassen uns nicht aufhalten


Bayern

Von Kloster Andechs war es nicht mehr weit bis zum ersten Werkstattbesuch. Zuerst hatte unsere Satellitenanlage in der Nähe des Nordkapps seinen Geist aufgegeben und jetzt nochmal wieder am Südkapp. Scheinbar kann es Probleme geben,  wenn man zuweit Richtung Norden oder Süden fährt. 

Also hat uns die Firma gebeten doch am Werk vorbei zu kommen und Fehler erkannt und beseitigt. 

Übernachtung dann in Sulzemoos. Wart ihr schon mal da? Wahnsinn was da an Fahrzeugen steht.  Stellplätze,  Parkplätze, Verkaufsplätze, Serviceplätze, Waschplätze alles zusammen. Direkt an der Autobahn. 

Was wir bisher noch nicht gesehen haben in all den Jahren, war Schrobenhausen. Endlich mal hin! Der Stellplatz aber klein, ein Anhängsel an einem Pkw Parkplatz, die Stadt wird gerade neu hergerichtet doch die alte Substanz ist schon super wieder hergestellt. 

Von da aus ging es nochmal nach Neuburg an der Donau. Dort haben wir 2010 sogar schon mal in der Zeitung gestanden.  Hat sich zum Vorteil verändert.

Über Ingolstadt und dessen Village mussten wir wegen Überfüllung des Stellplätze nach Manching ausweichen. Etwas „klar Schiff machen“ war auch mal wieder angesagt. 

Jetzt stehen wir in Berching am Main-Donau-Kanal, die Stadt ist durch den Kanal geteilt.  Aber die Altstadt mit fast kompletter Stadtmauer ist erhalten geblieben. 
Stellplatz im Moment kostenlos und daher ziemlich voll.

Antwort geben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht

--