EdWinUnterwegs

Wir lassen uns nicht aufhalten


Mit dem Wohnmobil bei AL-KO

Weshalb haben wir den Umweg von ca. 1200 km von unserer angedachten Tour gemacht?
 
Zum einen weil Franken und Bayern immer lohnenswert sind, zum anderen weil nur die Fa. AL-KO selbst eine Verstellung der Hinterachse vornimmt.  
 
Was bedeutet das?
 
Die Wohnmobilhersteller ordern die Fahrgestelle dort und legen fest mit welchem Winkel Achse zu Fahrgestell montiert werden soll. Dann wird der Aufbau damit in die Waage gebracht. Bei den 7 Grad, die wir hatten und nach der Montage der Anhängerkupplung war der Kupplungskopf auf den gesetzlichen Mindestabstand zum Boden eingestellt.
 
Bei dem langen Hecküberstand war das verdammt wenig und der Anhänger schliff schon mal mit Teilen der Kupplung über den Boden. 
 
Jetzt wurde der o.g. Winkel auf 15 Grad gedreht,  an der Achse selbst bedeutet das 3 cm mehr Höhe, am Ende des Hecks aber fast 7 cm.
 
Am Fahrverhalten des Fahrzeugs hat sich nichts geändert,  aber der Anhänger liegt mehr in der Waage, ist besser ausgeglichen und damit ruhiger beim Fahren.
 
Es hat sich gelohnt!
 
Jetzt geht es ganz langsam wieder gen Norden!

Antwort geben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht

--